Kurse / Seminare.

Information: Unsere Hundeschule befindet sich direkt in Ostrach 

Alle Kurse / Seminare

Bei allen Kursen und Seminaren beachten wir die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen!

HUNDESCHULE

Welpentraining / Junghundetraining / Erziehung

Montag 15:00 Uhr

Mittwoch 19:00 Uhr
Stadttraining

SAMSTAG 9:30 Uhr

KOSTEN
25,00 EURO pro Teilnehmer / Stunde

Bei Interesse melden Sie sich bitte an.

Oder Jahres Vertrag

Hundeschule / Agility
Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung
sowie die Abnahme der Prüfung
in Theorie & Praxis

Der Betrag von 400 Euro ist bei Vertragsabschluss zu bezahlen

Training:

Das Training ist absolut straf- und gewaltfrei und wird ohne zusätzliche Hilfsmittel umgesetzt. Die Konditionierung des Hundes erfolgt über Körpersprache, Gestik und Mimik, sowie mit der lebensnotwendigen Ressource Futter als positive Bestärkung. Futter wird ausschließlich zur Bestätigung für richtiges Verhalten eingesetzt. Mit Futter wird nicht gelockt, abgelenkt oder bestochen.

Anti – Jagd – Training

Samstag 02.12.2013

ORT
Auf dem Trainingsplatz in Ostrach

START
09:00 UHR

KOSTEN
150,00 EURO pro Teilnehmer

Bei Interesse melden Sie sich bitte an.

Training:

Das Training ist absolut straf- und gewaltfrei und wird ohne zusätzliche Hilfsmittel umgesetzt. Die Konditionierung des Hundes erfolgt über Körpersprache, Gestik und Mimik, sowie mit der lebensnotwendigen Ressource Futter als positive Bestärkung. Futter wird ausschließlich zur Bestätigung für richtiges Verhalten eingesetzt. Mit Futter wird nicht gelockt, abgelenkt oder bestochen.

Zielobjektsuche ( ZOS )

( Termine werden bekannt gegeben )

START
———–

ENDE
ca. 1 Stunde

KOSTEN
5 x  120 Euro

Seminarinhalt:

Bei der Zielobjektsuche geht es darum,
den Hund auf verschiedene Gegenstände zu konditionieren,
die er später auf Anweisung in unterschiedlich strukturierten Parcours finden und anzeigen soll.
Es handelt sich also um eine besondere Form der Spürarbeit,
bei der Hunde ihren extrem gut ausgeprägten Geruchssinn einsetzen und im engen Zusammenspiel mit dem Hundeführer agieren.

Hat der Hund das Grundprinzip der ZOS erst einmal verstanden,
kann man diesen Sport nahezu überall ausüben,
um seinen Vierbeiner zu beschäftigen – ob in der eigenen Wohnung bei schlechtem Wetter,
auf den täglichen Spaziergängen oder eben auf dem Profi-Gelände der Hundeschule unter Wettkampfbedingungen.

FÄHRTENARBEIT für Anfänger SEMINAR.

Neue Termine werden bekannt gegeben

Maximal 5 Teilnehmer

START
15.00 UHR auf dem Trainingsplatz

ENDE
ca. 20:00 UHR

KOSTEN
80.00 EURO

Für unsere Schnüffelnasen:

Fährten Arbeit sind für Hunde jeder Rasse und jeden Alters geeignet.
Sie lernen, die Fährte optimal zu legen, die Suche gut vorzubereiten und ihren Hund dann bei der Ausarbeitung dieser Spur zu unterstützen.
Im folgenden Praxisteil legen wir erste Fährten und lassen den Hund suchen.
Wir gehen dabei ganz individuell auf jeden einzelnen Hund ein
und sorgen für ein optimales Erfolgserlebnis.

  • sinnvolle, artgerechte Auslastung des Hundes
  • geistige Beschäftigung
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Lernen, dem Hund zu vertrauen
  • Beschäftigung für den Spaziergang

BENÖTIGTE AUSRÜSTUNG

Geschirr, Schleppleine, Futter, Wasser für den Hund

Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung & Appotieren.

Termine werden bekannt gegeben

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Hund – Mensch – Teams beschränkt!

ORT
Auf dem Trainingsplatz Ostrach

START
18.00 UHR

KOSTEN
6er Karte: 120.00 Euro

Bei Interesse melden Sie sich bitte an.

Training:

Der Hund wird über vier Hürden geschickt. Am Ende der Hürden befindet sich eine Geruchsunterscheidungs- Aufgabe. Der Hund soll den richtigen Gegenstand erschnuppern und dann über die vier Hürden zurücktragen. Diese Mischung aus Bewegung und höchster Konzentration hat ihren ganz eigenen Reiz.

Es werden die verschiedenen Teile einzeln trainiert

Apportieren – Geruchsunterscheidung – Hürdenrennen
Am Ende werden alle drei Teile zusammengesetzt und verfeinert.

Teilnahme:

Die Grundkommandos Sitz,Platz,Bleib sollten vorhanden sein.

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Hund – Mensch – Teams beschränkt!

Agility.

Jeden Freitag auf dem Hundeplatz in Ostrach

Wir bieten auch Agility für Kinder an.

Bei Interessen Bitte melden

SLOW Agility.

Bei Slow Agility liegt das Kernstück, ähnlich wie beim klassischen Agility, bei der fehlerfreien Bewältigung einer Hindernisstrecke (Parcours).

Slow Agility eignet sich für jeden Hundetyp, egal ob Junghund oder Senior.

Folgende Merkmale zeichnen Slow Agility aus:

  •  keine feste Zeitvorgabe bei der Bewältigung des Parcours
  • alle Sprunggeräte des üblichen Agility-Parcours werden durch gelenkschonende Alternativen, wie z. B Geräte mit niedrigen Höhen oder Bodengeräten, ersetzt.
  • geeignet für Hunde aller Altersgruppen – vom Junghund bis zum Senior
  • gut geeignet für ältere Hunde mit HD, ED oder Arthrose
  • je nach Veranlagung und „Neigung“ der jeweiligen Fellnase werden kleine Schnüffel-Elemente eingeflochten
  • kleine Gruppen mit garantieren Spaß, bei dem jeder sein individuelles Arbeitstempo selbst bestimmt.

Durch Slow Agility wird der Hund nicht nur körperlich sondern auch mental ausgelastet.
Die gemeinsame Betätigung stärkt so noch zusätzlich die Beziehung zum Hundehalter.

Es wird in kleinen Gruppen (max. 4 Hunde) trainiert.

UMFANG
„Schnupperkurs 5 x TE“ (Trainingseinheit je 75 – 90 Minuten)

KOSTEN
85.00 Euro für 5 x Trainingseinheiten, nur als Paket buchbar

VORBEREITUNG FÜR DOGSCOOTER.

Training:

Termine nach Vereinbarung.

Aktuell sind noch keine Kurse möglich, es sind nur Einzelstunden buchar.

Scooter und Ausrüstung wird gestellt.

Inhalt:

  • Muskelaufbau
  • Links – Rechts – Geh – Steh
  • Der Anfang wird ohne Scooter aufgebaut!

KOSTEN

30.00 Euro / Stunde

Video.

Weihnachtsfeier auf dem Hundeplatz

03.12.2023

START
14.00 UHR

ENDE
——-

KOSTEN
————-

Wir Grillen Trinke und Quatschen zusammen

Beheizbares Zelt ist vorhanden
Grillfleisch Bitte selber mitbringen

Stadttraining

MENSCH & HUND

START
Jeden Mittwoch 19 Uhr

Wo ?
Ostrach und Umgebung

ENDE
OFFEN

KOSTEN
4er Karte 60 EURO

© Copyright - Sporthunde-Zentrum